2017
Mit Bus und Bahn unterwegs im Balkan.


Bulgarien

Bulgarien

Bulgarien

Bulgarien

        
BulgarienBulgarienBulgarienBulgarien

Bulgarien Bulgarien

Bulgarien

Bulgarien

Frühe Siedlungsspuren auf dem Gebiet von Weliko Tarnowo stammen aus der Bronzezeit 13. Jahrhundert v. Chr.. Im Freilichtmuseum Etar wird der bulgarische Alltag, die Kultur und die alte Handwerkskunst gezeigt, sowie die bulgarische Architektur vor ca. 300 bis 150 Jahren.
Plovdiv ist eine der ältesten Städte in Europa, sie existiert seit 4000 v. Christus. Sehr eindrucksvoll ist der thrakische Goldschatz aus dem 3. oder 4. Jahrhundert vor Christus den ich mir im Archäologischen Museum von Plovdiv angeschaut habe.
Bulgarien hat mich sehr positiv überrascht, ein sehr gutes Preis - Leistungs - Verhältnis, freundliche Menschen und eine alte Kultur. Außergewöhnlich war der Besuch eines Orthodox Gottesdienstes. Mit der Bahn von Sofia nach Thessaloniki zum Weiterflug nach Georgien.

Mit der Marschrutka im Kaukasus unterwegs.

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Georgien

Von Tiflis zum Berg Kazbegi - Dreifaltigkeitskirche auf 2170 m und die märchenhaft schöne Festung Rabat. Sie ist zwischen dem 7-8 Jhd. ein mit Händler und
Handwerker bewohnter Stadtteil gewesen. Seit dem 10. Jhd. gewann Rabat die Rolle als wirtschaftliches und politisches Zentrum der Gegenwart.

Tiflis mit seinen prachtvollen Jugendstilbauten, den mittelalterlichen Kirchen, orientalischem Flair und der Festung Nariqala. Die Swetizchoweli-Kathedrale
steht mit weiteren historischen Denkmälern in der Stadt Mzcheta. Malerisch über dem Schinwalili Stausee an der Heerstraße liegt die ehemalige Residenz
der Fürsten von Aragwi mit der Festung Ananuri sowie die Erlöser-Kirche und die Mariä-Himmelfahrt-Kirche mit reichem Reliefschmuck ( keine Bilder ).
Teil 2 meiner Reise nach Palästina, Bulgarien und Georgien. Fotografiert mit Festbrennweite 35 mm F 1,8.

zurück zu bulgarien & georgien      zurück zu navigation